Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.023 mal aufgerufen
 Die Sahabe(Freunde des Propheten Muhammed a.s.)
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

24.03.2008 17:59
Die Wunder der Gefährten antworten
[gruen][b]Sayyidi Abu Bakr As-Sidiq



Al Fakhr Ar-Razi sagte in seinem Koran Kommentar (Sure Al Kahf) :

Ein Karama von Abu Bakr as-sidiq ist als man sein Leiche zur Tür des Graben des Propheten trug. Es wurde gesagt Salamu alaykum Gesandte Allahs, hier ist Abu Bakr an der Tür, so öffnete sich die Tür und man hörte eine Stimme aus dem Grab die sagt: Bringt her den Geliebten zu dem Geliebten.



Ibn Ummi Maktum



Ibn Sa'd überlieferte von Ibn Ummar dass Ibn Maktum den Fajr erkannte obwohl er Blind war.



Usayd b. Hudayr



Ibn Al Athir überlieferte mit einem Sanad bis zum Usayd, dass er einmal Koran gelesen hat, und plötzlich sah er wie Lampen im Himmel die immer näher kamen, sodass er angst bekommen hat und die Lesung gestoppt hat, am Morgen hat er den Gesandten Allahsgefragt, er sagte ihm, das waren Engel die wegen deiner Stimme näher gekommen sind, hättest du weiter gelesen bis dem Morgen hätte die Leuten sie gesehen.



Anas b. Nadir



Bukhari und Muslim überlieferten dass Ibn Nadir an der Schlacht von Uhud gesagt hat, ich rieche das Paradies von hier, es ist wirklich der Geruch des Paradies. an diesem Tag ist er gestorben.



Khalid b. al Walid



Abu Ya'la und al Bayhaqi sowie Abu Nu'aym überlieferten von Abi Sufyan dass Khalid nach der Stadt al Hira kam, die Leute sagte ihm pass auf dass die Feinde dir nicht Gift geben, so sagte er bringt mal den Gift hier, er nahm ihn und aß ihn und sagte : Bismi allah , und nix ist ihm passiert.



Ibn Abi Dunya überlieferte mit einem Sahih Kette von Khaythama dass Khalid b. Al Walid einen Mann mit einem Falsche Wein getroffen hat, so sagte er Oh Allah verwandle das zum Honig und er ward Honig.



Ibn Umar



Subki und Ibn Sa'd überlieferten dass ibn Umar einmal auf Reise war, als er unterwegs war fand er leute die von einem Löwe gestoppt sind, so nahm er den Löwe von Ohr und schob ihn zur seite.



ich denke diese paar Geschichten reichen, ich kann hier noch weiter erzählen , hab vor mir eine lange liste von Karamat aus den Hadith und Chronik Bücher von mehr als 54 Gefährte.[/b][/gruen]

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen