Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Tasawwuf
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

17.01.2008 17:37
Liedenschaft By Seyhk Abdulkadir Geylani rd. antworten

Er, an dem Gott Wohlgefallen haben und dem Er Zufrieden¬heit gewähren möge, sagte:
Wenn du in deinem Herzen einen Haß auf eine Person oder Liebe zu ihr findest, dann halte gegen die Handlungen dieser Sunna32.
Person das Buch (= den Koran) und die Sunna sie nun in beiden als hassenswert angesehen werden, dann freue dich über deine Übereinstimmung mit Gott, dem Mächtigen, Erha¬benen, und mit Seinem Gesandten. Wenn aber die Handlun¬gen dieser Person in beiden als gern gesehen bezeichnet wer¬den, du die Person aber haßt, so wisse, daß du einer Leiden- schaft anhängst. Du haßt ihn in diesem Fall durch deine Lei¬denschaft, tust ihm dadurch Unrecht mit deinem Haß und lehnst dich damit auf gegen Gott, den Mächtigen, Erhabenen und Seinen Propheten, da du nicht mit ihnen übereinstimmst. So wende dich zu Gott und bereue deinen Haß, und bitte Ihn um Liebe für die betreffende Person sowie für andere von Sei¬nen Freunden, Heiligen, Lauteren und Frommen von Seinen Dienern, damit du wieder mit Ihm in Übereinstimmung bist. Ebenso verfahre auch mit demjenigen, den du liebst; das heißt, halte gegen seine Handlungen das Buch (Gottes) und die Sun¬na, und wenn sie in beiden als etwas gern Gesehenes bezeich¬net werden, so liebe ihn. Werden sie aber als hassenswert ange¬sehen, dann hasse ihn, damit du ihn nicht liebst mit deiner Lei¬denschaft — ist dir doch der Widerstand gegen deine Leiden¬schaft befohlen worden. Gott, der Mächtige, Erhabene spricht: „Folge nicht der Leidenschaft, denn sie führt dich in die Irre, weg vom Weg Gottes" (38,25).

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

«« Ddikrullah
 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen