Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Die Sahabe(Freunde des Propheten Muhammed a.s.)
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

04.08.2006 16:01
Zeyd und Ali rdh. drehen sich vor dem Propheten Muhammed a.s. antworten

Als Shufey al-eshabi (radeyallahu anh) in Medine eintraf sah er sehr viele Menschen die sich um einen versammelt hatten. Er fragte: Wer ist dieser Mann? Sie antwortete: Es ist Abu Hurayra (radeyallahu anh)! Abu Hurayra(radeyallahu anh) erzählte den Menschen etwas und ich näherte mich ihm und setzte mich vor ihm hin.Als er seine Predigt zu ende hielt und er alleine war fragte ich ihn: Ich bitte dich mir ein Hadith vom Gesandten Allah´s zu erzählen,was du gehört,verstanden oder wusstest. Würdest du mir es erzählen? [b]Abu Hurayra (r.) sagte :[/b] Ich werde erzählen was ich von Rasulullah (s) verstanden oder weiss. Anschließend nahm er tief luft und wartete ein wenig. Nach einer kurzen Weile kam er wieder zu sich und sagte: Als ich und er (rasulullah.s.) in diesem Haus lebten und er mir etwas erzählte.. Daraufhin nahm er nochmals tief luft und wurde Ohnmächtig und fiel zu boden,dieser Hal (trancezustand) wiederholte sich drei mal. Als er wieder zu sich kam sagte er: Mir sagte der Gesandte Allah´s (s),am jüngsten Tag wird Allah zu ihnen kommen um seine Diener zur Rechenschaft zu ziehen. (Tirmithi,Zuhd,48) die türkische Version ist vorhanden: Cezbe RIsalesi,fidan yayinlari,seite 26.. [b]Imam Ahmed bin Hanbel (r.a) hörte von Hz. Ali (r.a) diesen Hadith:[/b] Ich (Ali),Zeyd und mein Bruder Cafer (r.anhum) sind zu dem Gesandten Allah´s (s) gegangen. Rasulullah (s) sagte zu Zeyd (r.a) : Du bist mein Sklave und ein frei gelassener. (azadlim) Als Zeyd diesen Komplimet zu hören bekam fing er an sich auf einem Bein zu drehen. [b]Der Gesandte Allah´s (s) sagte zu Cafer:[/b] Du bist vom Ahlak (?) her und vom aussehen wie ich. Er fing anschließend auch an in Trance sich auf einem Bein zu drehen. [b]Und zu mir sagte Rasulullah (s):[/b] Du bist von mir. Ich fing auch an mich auf einem Bein zu drehen. [b](überliefert von : Imam Ahmed b. Hanbel .r.)[/b] [b]cezbe risalesi,akfidan yay.[/b][i][/i]

 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen