Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 ? Wie muss ein Muslim sein ?
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

05.07.2007 09:53
Das Anschauen einer Frau antworten

1.In der Hanafi Rechtschule ist es erlaubt (jedoch ohne Grund nicht erwünscht) für einen Mann die Hände und das Gesicht einer Fraue anzuschauen, und für eine Frau ist es erlaubt einen (bekleideten) Mann an zu schauen , wenn keine Angst vor Verlangen oder körperlicher Neigung besteht.

2. Wenn jemand es aus körperlichem Begehr oder Neigung schaut oder fürchtet es (wegen dem zu tun), dann ist es verboten zu schauen.

3. Die Ausnahme ist in Fällen wenn es unumgänglich ist, wie z.B. für Zeugen bei Gericht oder jemanden anschauen mit der Absicht zu heiraten, wenn eine Hoffnung besteht zu heiraten. Aber nur wenn Jemandens Absicht ist sein Ziel zu erfüllen, auch mit Begierde, nicht um jemandens Begierde zu erfüllen.

4. Die Definition von "Begierde" ist: jegliche körperliche Lust/Zuneigung des Herzens.

(....)


Fatwa[english]:
http://qa.sunnipath.com/issue_view.a...=2451&CATE=143

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen