Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 Hadithe
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

23.05.2007 13:42
Benehmen des Propheten Muhammed sallallahu aleyhi wesellem antworten

"Seit ich Muslim geworden bin, hat der Gesandte Allahs mich nie fern von ihm gehalten und mich nie angeschaut, ohne mir ein Lächeln zu geben. Ich sagte: "O Gesandter Allahs, ich bin ein Mann, der sich nicht auf dem Rücken des Pferdes halten kann!" Darauf schlug er mit seiner Hand gegen meine Brust und sagte: "O Allah mein Gott, lass ihn halten, und lasse ihn andere rechtführen und leite ihn recht." (Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr.2400)

Er scherzte und spaßte mit seinen Gefährten. Anas Ibn Malik sagte:

"Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Frieden auf ihm hatte die vorzüglichsten Charaktereigenschaften. Ich hatte einen Bruder namens Abu Umair. Anas sagte: "Er war bereits entwöhnt", und fuhr fort: "Wenn er zum Gesandten kam und ihn sah, sagte dieser: "O Abu Umair, was hat das Vögelchen (Al-Nughair) gemacht? Er (Anas) sagte: "er hatte damit gescherzt." (Sahih Muslim, Hadith Nr. 2150)

Und sein Spaß bezog sich nicht nur auf Worte. Er setzte seine Scherze auch in die Tat um. Anas Ibn Malik sagte: "Ein Wüstenaraber namens Zäher Ibn Harram, schenkte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Frieden auf ihm ein Geschenk. Der Prophet pflegte über ihn zu sagen: „Zäher ist unser ,Nomade und wir sind die Ansässigen." Eines Tages sah der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Frieden auf ihm Zäher auf dem Markt, während er Kleider verkaufte. Er ging zu ihm und umarmte ihn von hinten. Da Zäher Ibn Harram nicht wusste, wer ihn umarmte, sagte er: "Lass mich!" Er schaute sich nach hinten um und erblickte den Gesandten - Da drückte er seinen Körper ganz fest an den des Gesandten. Der Gesandte Allahs rief: " Wer will diesen Sklaven kaufen?" Zäher Ibn Harram entgegnete daraufhin: "O Gesandter Allahs, ich bin der Nachfrage nicht Wert." Da sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Frieden auf ihm: "Jedoch bist du bei Allah nicht wertlos." Oder er sagte: "Du bist jedoch bei Allah viel Wert." (Ibn Hibban, Hadith Nr.5790)

Die Beratung mit seinen Gefährten und das Fragen nach ihren Meinungen in allen Angelegenheiten, über welche es im Qur'an keine Aussagen gibt. Von Abu Huraira wird berichtet: "Ich kannte niemanden, der seine Gefährten mehr zu Rate zog als den Gesandten Allahs." (Sunan Al-Termedhi, Hadith Nr.1714)

Anas Ibn Malik berichtete: "Ein Junge jüdischen Glaubens war einige Zeit lang Diener des Propheten. Als er krank wurde, besuchte der Prophet ihn. Er setzte sich an seinen Kopf und sagte: "Werde Muslim!" Mit fragendem Blick schaute der Junge zu seinem bei ihm anwesenden Vater hin, und der sagte: "Gehorche Abul-Qäsim." Und so nahm der Junge den Islam an. Als der Prophet hinausging, sagte er: "Ich Muhammad, der Gesandte Allahs, Friede sei auf ihm danke Allah, Der ihn vor dem Feuer bewahrt hat." (Ibn Hibban, Hadith Nr. 2960)

Die Dankbarkeit für die gute Tat und die Belohnung dafür; denn er sagte:

"Wer auch immer um Schutz bei Allah bittet, gebt ihm Zuflucht, und wer um (Almosen) bei Allah bittet, gebt ihm, und wer euch einlädt, nehmt seine Einladung an, und wer euch etwas Gutes tut, den belohnt ihr dafür. Solltet ihr keine Belohnung für ihn finden, dann betet für ihn (reichlich) bis ihr glaubt, dass ihr ihn genug belohnt habt." (Musnad Al-Imam Ahmad ibn Hanbal, Hadith Nr.6106)

Seine Frau 'Aischa (Allahs Wohlgefallen auf ihr), Mütter der Gläubigen. Sagte über ihn: "Der Gesandte Allahs, Allahs sege und Fieden auf ihm nahm gewöhnlich das Geschenk an und belohnte dafür (mit Gegenschenkung)." (Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr.2445)

Seine Zuneigung und Liebe für alles was schön und gut ist. Anas Ibn Malik sagte:
"Ich habe niemals Seide oder feine Tücher berührt, die weicher waren als die Hand des Gesandten Allahs; und niemals habe ich etwas gerochen..., das besser roch als der Geruch des Gesandten Allahs" (Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr.3368)

Die Zuneigung und Liebe zur Fürsprache in jedem Bereich des Guten und der guten Taten. Ibn Abbas berichtete: "Der Mann von Barira war ein Sklave namens Mugit. Als sähe ich ihn noch, wie er weinend hinter ihr umherlief, und seine Tränen über seinen Bart flössen. Der Prophet sagte zu Abbas: "O Abbas, wunderst du dich nicht über die Liebe des Mugit für Barira und über den Hass Bariras gegen Mugit?" Der Gesandte Allahs, Allahs segen und Frieden auf ihm wandte sich dann an Barira und sagte zu ihr: "Wenn du zu ihm zurückkehren würdest!" Sie sagte: "O Gesandter Allahs, befiehlst du es mir?" Er erwiderte: "Ich will nur eine Fürbitte (für ihn) einlegen!" Sie sagte dann: "Ich habe kein Verlangen nach ihm." (Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr. 4979)

Die Selbstbedienung. 'Aischa (Allahs Wohlgefallen auf ihr), Mütter der Gläubigen, antwortete auf die Frage, was der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Firden auf ihm zu Hause zu tun pflegte: "Er war ein Mensch unter den Menschen, der seine Kleidung selbst flickte, seine Ziege selbst molk und sich Selbst bediente." (Musnad Abi Yahli, Hadith Nr .4873)

Sein vornehmer Charakter reichte so weit, dass er sich selbst und auch andere bediente. Seine Frau 'Aischa (Allahs Wohlgefallen auf ihr), Mütter der Gläubigen, wurde einmal gefragt: "Was tat der Gesandte (M) gewöhnlich, wenn er zu Hause war?" Darauf antwortete sie: "Er war stets damit beschäftigt, den Bewohnern seines Hauses zu dienen (und zu helfen), und wenn die Zeit zum Gebet kam, ging er deswegen hinaus." (Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr.5048)

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen