Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 634 mal aufgerufen
 Quran
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

20.05.2007 14:17
Ayetel Kursi antworten



Es wurde von Ubayy Ibn Ka' b überliefert, dass der Prophet - Friede und Segen seien auf ihm - ihn fragte, welcher Vers im Buche Allahs - Erhaben ist Er - der bedeutendste ist. Er sagte: „Allah und Sein Gesandter wissen es am besten." Er wiederholte dies sieben Mal, dann sagte er: „Ayat al-Kursi." Der Prophet - Friede und Segen seien auf ihm - sagte: „Ich gratuliere dir zu deinem Wissen, o Abu' l-Mundhir. Bei dem Einen, in dessen Hand meine Seele ist, er hat eine Zunge und zwei Lippen (d.h. der Thronvers), und er verherrlicht seinen Herrn vor Seinem Thron." Dies wurde auch von Muslim überliefert, aber ohne den Abschnitt „Bei dem Einen in dessen Hand meine Seele ist [...]."


Al-Buchari überlieferte, dass Abu Huraira sagte:"Allahs Gesandter gab mir die Aufgabe, die Zakah des Ramadan zu bewahren. Als ich meine Aufgabe ausübte, kam jemand und wühlte in den Nahrungsmitteln herum. Daher ergriff ich ihn mit Gewalt. Ich sagte."Bei Allah. ich werde dich zum Gesandten Allahs bringen! Der Mann flehte:"Wahrlich, ich bin arm und habe Familienangehörige. Ich bin in großer Not." Daher ließ ich ihn gehen. Am nächsten Morgen sagte der Prophet:"O Abu Hureira, was hat dein Gefangener letzte Nacht gemacht?
Ich sagte:"Er beklagt sich in großer Not zu sein, und dass er eine Familie habe.Deswegen ließ ich ihn gehen. Der Prophet- Friede und Segen auf ihm -antwortete:"Gewiss hat er gelogen, und er wird wieder kommen."Da ich wusste, dass er zurückkommen würde, wartete ich im Liegen auf ihn. Als er kam und in den Nahrungsmittel herumzugraben begann, packte ich ihn
und sagte:"Ich werde dich gewiss zum Gesandten Allahs bringen."Er bat:"Lass mich gehen!Wahrlich, ich bin arm und habe eine Familie. Ich werde nicht zurückkehren." Daher hatte ich Mitleid mit ihm und ließ ihn gehen. Am nächsten Morgen sagte der Gesandte Allahs:"O Abu Hureira, was hat dein Gefangener letzte Nacht gemacht?"Ich erwiderte, dass er sich über seine große Not beschwert und dass er eine Familie (zu versorgen) habe und ihn daher habe gehen lassen. Der Prophet - Friede und Segen sei auf ihm - antwortete:"Gewiss hat er gelogen, und er wird wieder kommen."Daher wartet ich auf ihn und packte ihn, als er begann, die Lebensmittel um sich zu streuen. Ich sagte:"Bei Allah, ich nehme dich zum Gesandten Allahs. Dies ist das dritte Mal, obwohl du versprochen hast, nicht wieder zu kommen.Trotz all dem bist du zurückgekommen!" Er sagte:"Lass mich dich einige Worte lehren, durch die dir Allah großen Nutzen zuteil werden lässt."Ich sagte:"Welche Worte sind dies?"Er sagte:"Wann immer du ins Bett gehst, ließ den Thronvers(al Baqara/255), von Anfang bis zum Ende. Wenn du dies tust, wird ein Wächter Allahs immer mit dir sein, so dass der Satan sich dir bis zum Morgen nicht nähern wird."Danach ließ ich ihn gehen.Am nächsten Morgen sagte der Prophet:"O Abu Hureira, was hat dein Gefangener letzte Nacht gemacht?"Ich antwortete, dass er mich einige Worte lehren wollte, durch die Allah mir Nutzen erweisen würde.Als der Prophet - Frieden und Segen auf ihm - fragte welche dies seien, erwiderte ich, man solle den Thronvers aufsagen, bevor man ins Bett geht. Ebenso erzählt ich ihm, dass dann ein Wächter von Allah mit mir sein und Satan sich mir nicht nähern würde, bis ich am Morgen aufwachte. Der Porphet - Frieden und Segen seien auf ihm - sagte:"Wahrlich, er hat die Wahrheit gesprochen, obwohl er ein offensichtlicher Lügner ist. O Abu Hureira, weisst du mit wem du die letzten drei Nächte gesprochen hast?"Ich antwortete:"Nein". Und er antwortete: "Es war der Teufel."



Tatsache ist, dass die Ayat Al-Kursi ein sehr bedeutender Vers ist:


اللّهُ لاَ إِلَـهَ إِلاَّ هُوَ الْحَيُّ الْقَيُّومُ لاَ تَأْخُذُهُ سِنَةٌ وَلاَ نَوْمٌ لَّهُ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الأَرْضِ مَن ذَا الَّذِي يَشْفَعُ عِنْدَهُ إِلاَّ بِإِذْنِهِ يَعْلَمُ مَا بَيْنَ أَيْدِيهِمْ وَمَا خَلْفَهُمْ وَلاَ يُحِيطُونَ بِشَيْءٍ مِّنْ عِلْمِهِ إِلاَّ بِمَا شَاء وَسِعَ كُرْسِيُّهُ السَّمَاوَاتِ وَالأَرْضَ وَلاَ يَؤُودُهُ حِفْظُهُمَا وَهُوَ الْعَلِيُّ الْعَظِيمُ

Allah - kein Gott ist da außer Ihm, dem Ewiglebenden, dem Einzigerhaltenden. Ihn ergreift weder Schlummer noch Schlaf. Ihm gehört, was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Wer ist es, der bei Ihm Fürsprache einlegen könnte außer mit Seiner Erlaubnis? Er weiß, was vor ihnen und was hinter ihnen liegt; sie aber begreifen nichts von Seinem Wissen, es sei denn das, was Er will. Weit reicht Sein Schemel über die Himmel und die Erde, und es fällt Ihm nicht schwer, sie (beide) zu bewahren. Und Er ist der Hohe, der Erhabene.

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

Allah »»
 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen