Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 594 mal aufgerufen
 Dhikr
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

02.05.2007 13:32
Der Unterschied zwischen Dhikr und Gebet ? antworten

Zu den Pflichten gehören sowohl das Gebet als auch der Dhikr. Was ist der Unterschied zwischen Gebet und Dhikr?

Im Gebet hat der Menschen die Gelegenheit, sich Gott zuzuwenden, und in Dhikr konditioniert sich der Mensch so, dass Gott sich ihm zuwenden kann. Erinnere dich Meiner, und ich werde Mich deiner erinnern (Koran). In einem gewissen Sinne tun wir in Dhikr nichts anderes als jenen Raum schaffen, in dem ein Teil Gottes Platz finden kann. Dhikr ist kein Ersatz für das Gebet. Das Gebet ist eine äussere Pflicht und Dhikr eine innere. In Dhikr geht es nicht um mystische Erlebnisse oder gar um Ekstase, sondern um das stärken des Zustandes der Gewissheit (absoluter Glaube, Iman).

Im weiteren wird beim Üben des Dhikr die Konditionierung durch die Glaubensgemeinschaft (Umma) gefördert. Die Pflicht zur Glaubensgemeinschaft ist in den meisten Religionen verankert. Sie soll als Stütze und Schutz dienen, damit der einzelne Gläubige vollständig von sich loslassen kann, ohne dabei vom Pfad abzugleiten. Die Glaubensgemeinschaft umfasst das konkrete Zusammenkommen (Treffen), die Gemeinschaft im Gemüt (emotional, gemütlich), die Gemeinschaft im Studium (mental) und die religiöse Gemeinschaft (Glaubenspraxis).

Die Wissenschaft lernt man durch die Worte; die Kunst durch die Praxis; die Loslösung durch die Gemeinschaft. (Hz. Mevlana Cellaleddin Rumi).

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

«« Dhikr (1)
 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen