Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
(Islam ist “Frieden, Reinheit, Hingabe” und “Gehorsam”) "Der Mensch ist Richter über die Worte die er noch nicht ausgesprochen hat und Gefangener seiner Worte nachdem er es ausgesprochen hat." Hazreti Ali 7.Jh & 'Daß du das Band knüpfst zu dem, der es zerreßt; daß du verzeihst dem, der dir Unrecht tut; daß du gibst dem, der dich beraubt."(Der Prophet Muhammed sallallahu 'aleihi wesellem)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.003 mal aufgerufen
 Tasawwuf
Kemal06 Offline

Mitglied

Beiträge: 559

27.04.2007 13:51
Warum eine Gebetskette(Tesbih) antworten
tasbih Lobpreis Allahs und Gebetskette | Muhammad Abu Bakr Müller





Tasbih ist der Lobpreis Allahs, Hymnus, Zählkette, Reinheit, Pl. tasbihaat; und tasbiha, der Gesang, Pl. tasbiih; der Name "Allah" oder andere Seiner Eigenschaften und Namen, Teile des Qur'aan, Lobpreisungen Allahs, Reuebekundungen, daruud (Segenswünsche Allahs auf Muhammad, möge der Segen und Frieden Allahs auf ihm sein) usw. werden in bestimmter Anzahl rezitiert. In der Praxis wir vielfach die Gebetskette (meist 99 Perlen) als tasbih bezeichnet. Durch die Benützung der gebetskette soll nicht nur gezählt werden, sondern wird vermieden, dass die Konzentration des Rezitierenden nicht durch den Zählvorgang selbst nicht abgenkt wird. Rasulullah, der Gesandte Allahs (Segen und Frieden Allahs auf ihn) hat seine Finger zum Zählen benutzt, doch ist überliefert, dass manche der sahaabi (Gefährten des Propherten - möge Allah mit Ihnen allen gnädig sein) z.B. Dattelkerne oder Knoten einer Schnur zum Zählen benutzen.

Besonders bei Sufis findet die Zählkette verstärkte Anwendung, da die Anweisungen des Propheten (Friede und Segen auf ihn) zur Rezitation gewisser Gebete in einer gewissen Anzahl, zahlreich sind und Sufimeister entsprechnde Anweisungen an ihre Schüler weitergeben. In manchen Ländern wird die Gebetskette nach jedem Gemeinschaftsgebet verteilt und kann einen ritualisierten Eindruck erwecken. In den turuq pl.von tariqah, also den verschiedenen Sufigemeinschaften, in welchen der Islam von Herz zu Herz seit Muhammad (möge der Segen und Frieden Allahs auf ihm sein) bis zum heutigen Tag weitergegeben wird, hat das Tasbih große Bedeutung. Es kann durchaus sein, dass tasbishs weitergeschenkt werden und ´wenn sie von einer heiligen person stammen, sich barakah (Segnung) der eigenen Rezitation erwartet wird. Die einfachste Lobpreisung ist einfach "Allah" nur im Herzen oder auch mit der Zunge wiederholt auszusprechen, z.B. 100 mal. Manche Muslime haben das Wort Allah so oft wiederholt, bis sie nichts mehr ausser dem aseinem Glanz wahrnehmen konnten und fanaa' fil-llah (Entrücktheit von sich selbst) erreichten, was eine bekanntes maqaam (Standpaltz, Stufe) des Weges ist.

Allah hat manchen Muslimen die Vorteile der Gebetsklette entzogen,, indem sie durch irgendwelche Irreführer zu glauben begannen, dass die Benützung des tasbih (Gebnetskette) eine bid'ah (unerlaubte Neueinführung) sei.

O Allah führe mich auf dem Weg der Weisen!

 Sprung  
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber haftbar.
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen